Einführung in die Gruppentherapie


Seit 1. Oktober 2021 gibt es ein neues Behandlungsangebot für gesetzlich Versicherte. Unter dem Titel "Gruppentherapeutische Grundversorgung" ist es künftig möglich vor Beginn einer Gruppenpsychotherapie 4 Einführungssitzungen ohne Antragsverfahren wahrzunehmen, um sich auf eine spätere Gruppenpsychotherapie vorzubereiten und auszutesten, ob diese Art von Behandlung passend ist. 

 

Die Einführungssitzungen werden zum einen thematische Elemente, sowie die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch bieten. Weitere Informationen finden sie unter Gruppenpsychotherapie. Folgende Themen werden in den Sitzungen behandelt:

  •  Welche psychischen Erkrankungen gibt es und wie entstehen sie?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Was kann ich tun damit es mir besser geht?
  • Wie läuft eine Gruppenpsychotherapie ab und ist es etwas für mich?

Sollten sich genug Teilnehmer*innen finden, starten die Einführungssitzungen im November 2021, folgende Termine sind

aktuell vorgesehen: 

  • 16.11.2021 von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • 23.11.2021 von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • 07.12.2021 von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • 21.12.2021 von 10:00 bis 12:30 Uhr

Sollten Sie an einer "Einführung in Gruppentherapie" Interesse haben melden Sie sich gerne bei uns in der Praxis an! Ich würde mich freuen Sie in einer meiner Gruppen begrüßen zu dürfen!  

 

Stephanie Hild-Steimecke


Gruppenpsychotherapie

 Sehr geehrte Patient*innen,

 

aufgrund der hohen Nachfrage und Wirksamkeit, habe ich mich in meiner Praxis auf Gruppenpsychotherapie spezialisiert. Meine Gruppen eignen sich für Betroffene mit depressiven Erkrankungen, Angststörungen, somatoformen Störungen und manchen Persönlichkeitsstörungen. Methodisch handelt es sich um eine psychodynamisch-interaktive Gruppe in der wir uns mit Ihren mitgebrachten Themen und Problemen auseinandersetzen und typische persönliche Konfliktmuster aufdecken und bearbeiten wollen.

 

Die Kosten für eine Gruppenpsychotherapie wird in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen. Hierfür wird in 3-5 Einzelgesprächen die Indikation für eine Behandlung geprüft. Sollte dies gegeben sein, stellen wir gemeinsam eine Antrag an ihre Krankenkasse. Welche Behandlungskontingente es üblicherweise gibt finden Sie unter: Behandlungsangebote.

 

Zur Wirksamkeit von Gruppentherapie finden Sie interessante Informationen unter: www.gruppenplatz.de


Bei Interesse freue ich mich von Ihnen zu hören!